Fan-O-Matic PRO
  Grundlagen     Übersicht     Fan-O-Matic     Fan-O-Matic MICRO     PulsMatic     Zubehör  
Technik & Hardware
Bedienungsanleitungen
Software Download
Allgemein:
Startseite
Impressum & Disclaimer
innovatek Homepage
innovatek Onlineshop
Forum
Kontakt

Fan-O-Matic PRO

Übersicht:

Der Fan-O-Matic PRO stellt das absolute High End Segment im Bereich der Steuer- und Regelcomputer dar. Er verfügt über einen überragenden Leistungsumfang der alle Massstäbe sprengt. Über den USB Anschluss kann er bequem mit dem PC verbunden und per Software (auch über Netzwerk möglich - Thema: Serverüberwachung) programmiert und überwacht werden, arbeitet aber auch völlig autark (Betriebssystemunabhängig) und ohne Eingriff von aussen.
Er verfügt insgesamt über 31 !! Aus- und Eingänge mit den verschiedensten Funktionen. Er kann unabhängig voneinander 4 Lüfter manuell oder vollkommen automatisch und stufenlos (voll analog) steuern und er kann darüberhinaus auf 16 Lüfter- (Standard 4) und 16 Sensorkanäle (Standard 8) erweitert werden, die jeweils bis zu 12W belastbar sind. Als nur eine der zahlreichen Funktionen verfügt er über einen komplexen Timer mit insgesamt 50 programmierbaren Schaltzeiten die zum Beispiel den PC vollautomatisch starten bzw. herunterfahren können. Auch bei abgeschaltetem PC ist im Display aber immer Uhrzeit und Datum sichtbar. Das integrierte i-Bus System macht ihn beliebig erweiterbar und verbindet ihn z.B. mit dem Fan-O-Matic MICRO.
Ales Besonderheit ist auch eine Leistungsdurchsatzmessung der Kühlanlage möglich. Dabei werden die Leistungen ermittelt welche die Komponetnet (z.B. CPU Kühler oder Radiator) aktuell in die Kühlanlage ein- oder austragen.

Der Fan-O-Matic PRO kann per beiliegender Windows Software oder über ein Netzwerk (auch Internet) gesteuert werden !

Der Fan-O-Matic PRO ... Der Fancontroller der nächsten Generation !

Der Fan-O-Matic PRO

Zusätzlich sind diverse Überwachungsmöglichkeiten gegeben: Unter anderem ist es möglich, den Rechner komplett abschalten zu lassen, sollte eine einstellbare Alarmtemperatur überschritten werden, ein Lüfter ausfallen, oder der Durchfluss in einem Wasserkühlsystem (mit optionalem Durchflussmesser) zu gering werden. Die individuelle Reaktion des Fan-O-Matic PRO auf einen Fehler lässt sich pro Lüfter und Sensorkanal gesondert programmieren. Weiterhin ist eine LED Ansteuerung für bis zu 10 LEDs möglich sowie auch Timerfunktionen die Zeit-, Ereigniss- oder manuell gesteuerte Profile abrufen usw.

Der Fan-O-Matic PRO ist also DIE Steuer und Überwachungszentrale für den High End PC !!


Die wichtigsten Features im Überblick

Nachfolgend sehen Sei eine Auflistung einiger interessanter Features und Funktionen des Fan-O-Matic PRO. Eine vollständige Übersicht finden sie ->hier (Kapitel Features)

USB Schnittstelle zum Anschluss an den PC (Kompatibel mit USB 1.1 und USB 2.0)

Kühlleistungsmessung der Kühlanlage: Der Fan-O-Matic PRO kann die Kühlleistung der einzelnen Komponenten in Watt messen und anzeigen. Es wird angezeigt wieviel Watt z.B. der CPU Kühler aktuell in das System einträgt und/oder wieviel Watt der Radiator kühlt. Dies ist für alle Komponenten des Kühlsystems möglich

Komplexer Timer mit insgesamt 50 Schaltzeiten. Der Timer kann zum Beispiel den kompletten PC zeitgesteuert starten und herunterfahren. Weiterhin lassen sich abgespeicherte Fan-O-Matic Settings zeitgesteuert aufrufen (z.B. Aufrufen des "Büro" Modus um 10:00 Uhr - umschalten auf "Zocker" Modus um 17:00 Uhr). Alle Schaltzeiten werden übersichtlich grafisch dargestellt.

Zudem lässt sich der Rechner zeitgesteuert sperren und gegen Einschalten sichern ! (z.B. ab 18:00 lässt sich der Rechner nicht mehr manuell starten - bzw. nur mit Passworteingabe am Fan-O-Matic PRO)

Batteriegepufferte Echtzeituhr mit Uhrzeit, Wochentags und Datumsanzeige. Auch bei ausgeschaltetem PC wird die Uhrzeit im Display angezeigt.

Es können sowohl in der Software als auch im Fan-O-Matic PRO selbst beliebige Settings abgespeichert und wahlfrei aufgerufen werden. Die Settings können auch zeitgesteuert oder durch bestimmte Ereignisse ausgelöst (Temperatur) aufgerufen werden.

Watchdog Funktion: Der Fan-O-Matic PRO prüft, ob das Windows Betriebssystem noch aktiv ist. Bei einem Absturz kann ein automatischer Warmstart (oder Kaltstart) ausgelöst werden.

4 unabhängige analoge Lüfteranschlüsse mit Drehzahlerfassung (bis auf 16 Lüfter-Anschlüsse erweiterbar)

Leistungsmessung der Lüfterkanäle - Die aktuelle Lüfterleistung in Watt wird ermittelt und angezeigt

Analoge und stufenlose Spannungsregelung der Lüfter, keine PWM-Störungen - Für ALLE Lüftertypen uneingeschränkt geeignet (z.B. auch alle Papst Lüfter)

10 LED/PWM Ausgänge - beliebig konfigurierbar: z.B. als Bargraph mit beliebig vielen LEDs. Oder die Helligkeit einer oder mehrerer LEDs abhängig von Temperatur oder Drehzahl. Oder LEDs (oder andere angeschlossene Geräte) Timergesteuert aus und einschalten - Pro LED/PWM Ausgang lassen sich 9 verschiedene Betriebsarten (mit jeweils unterschiedlichen Parametern) einstellen - es sind also fast unendlich viele Anzeigevarianten möglich.

Mit weiteren Komponenten erweiterbar: Z.B mit dem Fan-O-Matic MICRO (über i-Bus)

16 frei programmierbare "Regelmodule" welche die Temperatursensoren mit den Lüftern verknüpfen



Software:

Als Besonderheit können alle Funktionen und Werte auch über die beiliegende Windows-Software - auch per Netzwerk und Internet - angezeigt und eingestellt werden. Zusätzlich ist der Fan-O-Matic als LCD-Display verwendbar und kann durch entsprechende Software angesteuert werden.


Die Bediensoftware des Fan-O-Matic PRO bietet eine enorme Fülle an Möglichkeiten zur Programmierung des Controllers. Unter anderem können z.B. sämtliche Temperaturwerte grafisch dargestellt, aufgezeichnet und in ein Text oder Excel File abgespeichert werden. Auch die Programmierung der Timer Funktionen oder der LED Ansteuerung ist bequem möglich. Dabei werden alle Betriebszustände übersichtlich dargestellt und z.B. die aktuellen Leuchtzustände der LEDs in der Software angezeigt.

Anwendungsbeispiel:

Der Fan-O-Matic PRO kann beispielsweise den CPU Lüfter oder auch die Radiator Lüfter einer Wasserkühlung stufenlos so regeln, dass immer eine optimale Temperatur bei minimaler Drehzahl - und somit Geräuschentwicklung - erreicht wird. Die Regelcharakteristik und auch die jeweiligenTemperaturen können frei eingestellt werden. Zusätzlich können nahezu alle Parameter der Kühlanalage (z.B. Temperaturen oder Duchfluss) überwacht und gesteuert werden und der Rechner bei eventuellen Problemen automatisch und unabhängig vom Betriebssystem abgeschalten werden.
Weiterhin können diverse Zusatzgeräte wie z.B. LEDs angeschlossen und gesteuert werden. DIes Steuerung ist auch Temperaturabhängig und ereignissgesteuert möglich. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich !

Das Computersystem arbeitet somit immer so leise als möglich, ohne die eingestellten Temperaturen zu überschreiten oder das System zu überhitzen.

Lieferumfang:

Fan-O-Matic PRO - USB - Basisgerät

Begleit CD mit umfangreichen Informationen, Einbauanleitung, Handbüchern (incl. druckbare Version) und Software

Umfangreiches Softwarepaket mit FanControl Software, Server Remote Control Software, BIOS Update Tool und Text Tool

USB Kabel - Länge: 100cm

6 stk Flachtemperatursensoren - Länge Anschlusskabel 100cm

4-Pin Molexverlängerung (Verlängerung für den Netzteil Stromanschlusstecker)

Powerswitch Verbindungskabel (Damit kann der Computer vom Fan-O-Matic PRO ein- und ausgeschalten werden)

Mainboard Verbindungskabel (Zur Ausgabe des Tachosignales an das Mainboard)

ATX Standby Adapter (Bei Verwendung der Zeitschaltuhr empfohlen)

4 stk Molex Verlängerung (Zum Verlängern der Lüfterkabel)

Schrauben zum Befestigen des Fan-O-Matics im Gehäuse



Weitere Themen:

Technik & Hardware Weitere Infos und detaillierte technische Daten.

 

Bedienungsanleitungen Hier gehts zu den Bedienungsanleitungen

 

Software Download Download der Fan-O-Matic PRO Software

 

innovatek Onlineshop Hier können Sie die Fan-O-Matic Produkte kaufen.

 

Als Schnelleinstieg können Sie auch den -> Quick Start Guide verwenden


Und nun: Viel Spass ...


Stand: 02. Dezember 2004

(c) innovatek 2002,2003,2004,2005