Herzlich Willkommen im innovatek- Herstellerforum
Portal    Kontakt    Service    Forum    Webshop    AGB    Impressum

* FAQ    * Suche

   * Anmelden 

Aktuelle Zeit: Di 21. Okt 2014, 21:51
Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Aktive Themen
Unbeantwortete Themen


Neues Thema Antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste | Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Fr 4. Sep 2009, 19:11 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
Ich habe schon meine Anfrage an die innovatek-Technik weiterleiten lassen, aber vielleicht weiß ja jemand noch was.

Mein Intel S5520SC Workstationboard (LGA1366) hat eine Backplate von Foxconn, die sowohl das Retentionmodul für die CPU (das Teil mit dem Hebel) mit Schrauben fixiert und 4 Gewinde dort hat, wo man den Kühlkörper verschraubt. Leider stehen diese Gewinde auf der Boardoberseite über, so dass man nicht von hinten einfach durchschrauben könnte, um den i7-Kühler zu befestigen.

Gigabyte verbaut genauso Backplates von Foxconn, die aber schmaler sind und nur das Retentionmodul halten.

Meine Frage ist jetzt: kann man solche Backplates einzeln irgendwo kaufen?

Ich bekomme definitiv nicht die innovatek-Backplate montiert, weil dann das Retentionmodul nicht zu befestigen ist (und dann fällt die CPU aus dem Sockel). Ich habe schon mehrere Läden abgeklappert, in der Hoffnung, dass es wenigstens Schrauben gibt, mit denen man das Retentionmodul befestigen kann, aber ohne Erfolg - die Schrauben haben einen krummen Zolldurchmesser, den es hier nirgendwo gibt. Die letzte Möglichkeit, die ich im Moment sonst sehe ist, die Gewinde von der von Intel mitgelieferten Backplate ausbohren zu lassen, damit man die Schrauben von innovatek durchstecken kann, wäre aber derzeit das, was ich als Letztes versuchen wollte.

Hier ist die Problematik nochmal auf englisch zusammengefasst und bebildert. Die Backplate, die zu sehen ist, ist zu meiner identisch: http://is.gd/2SRLF.

Viele Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Fr 4. Sep 2009, 23:26 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
hm das ist abweichend von den Intel-Vorgaben.

Mit 4 Schrauben wäre dir geholfen? Ist es das Gewinde wie die Festplattenschrauben?

Teste mal so eine Schraube.

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 03:23 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
Hallo Rene,

ja, es sind die gleichen Gewinde wie bei Festplatten, habe inzwischen auch schon entsprechende Schrauben mit Kunststoffunterlegscheiben verbaut. Das Retentionmodul ging mit CPU zwar nur sehr schwer zu, aber das war bei der Intel-Backplate auch so. Scheint einfach ein bisschen stramm zu sein. Die Kühler sind also fertig montiert.

Ist es eigentlich schlimm, wenn eine der Andruckfedern vom Cool-Matic fehlt? Entweder fehlte da eine in der Verpackung oder sie ist mir abhanden gekommen, aber ich hab schon gesucht wie ein Bekloppter.

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 10:17 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
nö - ist net wirklich ein Problem... Die Federn sind ja nur für die Leute ohne gefühl ;)

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 19:03 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
Wenn ich grad beim Thema Cool-Matic bin: Kann man diese Backplate aus Kunststoff weglassen? Sonst kann ich die Karte nur im unteren PCIe x16-Slot verbauen, weil direkt über dem Slot der Kühlkörper vom VRM der ersten CPU liegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 19:59 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
du kannst die auch weglassen - die Kühlleistung ist etwas schlechter.

-> Hilft eventuell ne Ecke wegsägen (von der Backplate) ?

Prinzipiell gehts aber auch ohne.

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 20:03 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
Ecke wegsägen ist schlecht, da müsste ich auf beide Schrauben auf der Einsteckseite verzichten.

Hier ein Bild von mir, wie es jetzt aussieht:

Bild


Zuletzt geändert von volatile void am So 6. Sep 2009, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 21:27 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
hilft ja nicht... wenn must den weglassen.

Bitte Bilderregeln beachten. Entweder Hochladen und mit Quellangabe als Zitat verwenden oder eigenes Bild verwenden.

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2009, 21:49 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
Rene hat geschrieben:
Bitte Bilderregeln beachten. Entweder Hochladen und mit Quellangabe als Zitat verwenden oder eigenes Bild verwenden.

Hab das Bild geändert. Danke für den Hinweis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 02:47 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
So sieht es jetzt fertig aus, auch wenn ich mit dem Bogen am Radiator nicht 100 %ig zufrieden bin. Die TF-Verschraubung ist ein bisschen zu lang. :wink:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 05:30 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
:) Das ist so ziemlich die kürzeste Ausführung die machbar ist...

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2009, 23:40 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
So, ein kleines Problem gibts noch.

Hab ja die Backplate vom Cool-o-Matic nicht montiert. Im Betrieb überhitzt die GPU bereits im Idle, wenn ich den Kühler nicht an die GPU andrücke (dann funktioniert es). Hab jetzt eine Schraube von woanders "geklaut" und dort, wo sonst die Schrauben von der Backplate durchgehen, reingedreht.

Die Schrauben von der Backplate sind ja zu lang, um sie ohne Backplate zu montieren, kann ich da auch andere nehmen? Wenn ja, welches Maß nehme ich da am besten? Oder lieber den Kühler nochmal abmontieren und mehr Wärmeleitpaste verwenden (dann müsste ich aber das Wasser wieder ablassen)?

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Do 10. Sep 2009, 00:40 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
Zitat:
kann ich da auch andere nehmen? Wenn ja, welches Maß nehme ich da am besten?


M2,5 *6 oder *8 muss man probieren. Mehr WLP ist in dem Fall sicher auch zu überlegen. Ohne Backplate fehlt etwas Andruck - da muss man etwas tricksen - gehen tuts aber.

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Do 10. Sep 2009, 09:42 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
Danke, Rene.

Jetzt muss ich nur noch den Temperatursensor vom FOM unter dem AGB rausfummeln, damit die Lüfter sich auch irgendwann mal drehen, aber irgendwie klemmt das Kabel. Ich hoffe, ich muss die Pumpe nicht dafür ausbauen... :wink:

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann man irgendwo Backplates einzeln kaufen?
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2009, 14:40 
Forenmitglied

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 18:58
Beiträge: 34
So, ich hab gestern nochmal geguckt, das Kabel vom Temperatursensor ist mit Kabelbinder unter der Luftführung (vorne im SilverStone TJ09) befestigt.

Soll ich die Kabelbinder aufmachen und den Sensor oben am Radiator befestigen, oder hat es einen bestimmten Sinn, dass der in der Nähe vom AGB fest ist? In der FOM-Anleitung steht ja, man sollte den Sensor am besten am Radiator befestigen. Wie habt ihr denn die Kabelbinder unter die Luftführung bekommen? Kann man die demontieren? Ich hab mal testweise ein paar Schrauben gelöst, aber das Teil war immer noch fest (nur der Lüfter war dann lose :roll: ). Ansonsten versuch ich mein Glück mit einer Schere und viel Fingerspitzengefühl...

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de