Herzlich Willkommen im innovatek- Herstellerforum
Portal    Kontakt    Service    Forum    Webshop    AGB    Impressum

* FAQ    * Suche

   * Anmelden 

Aktuelle Zeit: Do 23. Okt 2014, 04:59
Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Aktive Themen
Unbeantwortete Themen


Neues Thema Antworten  [ 5 Beiträge ]  | Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Durchflussgeschwindigkeit variabel
BeitragVerfasst: Di 4. Mai 2010, 09:24 
Forenmitglied

Registriert: So 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 67
Ich habe das kleine Problem, dass mein Rechner ist letzter Zeit bei einem "Kaltstart" wieder ausgeht. Problem ist, dass die PC-Shutdown Funktion auf 0.5 l/min eingestellt ist, diese aber die ersten paar Minuten nicht erreicht wird. Wenn der Rechner eine weile läuft, dann hab ich größer 1 Liter/min.
Es handelt sich um den Durchflusssensor mit 400 imp/Liter. Die HPPS läuft auf Silent Mode, gejumpert.

Diese Einstellung hab ich schon seit längerem, jedoch erst jetzt dass Problem.

Woran liegt dass?
Von einer höheren Viskosität kann man doch bei kaltem Wasser wirklich nicht sprechen, oder?
Die Pumpe ist vor einem Dreiviertel Jahr neu gelagert worden, also kann ich Verschleißerscheinungen ausschließen.

MfG zaag


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durchflussgeschwindigkeit variabel
BeitragVerfasst: Di 4. Mai 2010, 12:19 
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2004, 19:07
Beiträge: 1072
Wohnort: Zwiesel / Bay.W
vieleicht zu viel ip im kreislauf ,so das das wasser viskoser wird und sich die pumpe damit schwerer tut.evt ein geknickter oder gequetschter schlauch....oder ein zugesetzter kühler der das ganze bremst,könnte auch in einem radiator sein wo man es nicht sieht.

ich würde die gesammten anlage einen wasserwechsel unterziehen und alles mit warmen leitungswasser in beide richtungen durchspülen und dann neu befüllen .

dann sollte alles wieder funktionieren.

_________________
Mfg Gerd
Jeder Rechtschreibfehler wurde absichtlich eingebaut und sind literarische Stilmittel des Autors und als solche zu würdigen

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durchflussgeschwindigkeit variabel
BeitragVerfasst: Di 4. Mai 2010, 14:47 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
Vermutlich der Durchflusssensor - Lagerung verschnutzt.

Hier hilft nur Austauschen.

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durchflussgeschwindigkeit variabel
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2010, 08:43 
Forenmitglied

Registriert: So 12. Mär 2006, 20:12
Beiträge: 67
Ich muss mich verbessern, der Durchfluss war bei einem Kaltstart auf 0 Liter/Minute gestanden.
Der FOM hat natürlich abgeschalten.
Nach 3 weiteren Versuchen ist die Anzeige auf 0,35 Liter/Minute angestiegen, dann langsam auf über 1 Liter/Minute.

Sicher ein Defekt in diesem Sensor?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Durchflussgeschwindigkeit variabel
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2010, 11:04 
innovatek Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Mär 2006, 09:32
Beiträge: 20401
Wohnort: Ingolstadt
nicht sicher aber vermutlich...

_________________
Mail: R E N E @ I N N O V A T E K . D E


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de