innovatek

GESTRA

Leistungsstarke Kühllösung für GESTRA

Kühlung des German Experimental Space Surveillance and Tracking Radar

GESTRA - Cooled by innovatek

Das deutsche GESTRA «German Experimental Space Surveillance and Tracking Radar» ist ein neuartiges und sehr leistungsfähiges Phased-Array-Radarsystem, welches den erdnahen Orbit nach Weltraummüll durchsucht und die entsprechenden Bahndaten erfassen kann. Das GESTRA-System erfasst und kartographiert die im Orbit befindlichen Objekte wie Satelliten, Weltraumschrott und andere Himmelskörper. Die gesammelten Daten werden in Deutschland katalogisiert und stehen bei Bedarf auch anderen Weltraumorganisationen wie zum Beispiel der NASA und der ESA zur Verfügung.

Im Auftrag des Fraunhofer Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR) sowie dem Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben wir für das Projekt GESTRA das komplette Kühlsystem entwickelt und einen großen Teil der Kühlanlage produziert. Aufgrund der sehr hohen Anforderungen an die Kühltechnik haben wir eine Vielzahl von neuen Technologien entwickelt und im GESTRA-Projekt erstmalig erfolgreich zum Einsatz gebracht.

Komplexe Kühlung für die GESTRA Radaranlage

Optimale Kühlung des German Experimental Space Surveillance and Tracking Radar dank
effizienter und passend in den Bauraum integrierter Steuerungs- und Regelungstechnik

Das System kühlt unter anderem den Radarprozessor, die Radar-Netzteile sowie die Sende- und Empfangsmodule innerhalb des Radarsystems. Ohne diese einzigartige Kühlung würde der Betrieb des Phased-Array-Radarsystems mit seinen in hoher Zahl verbauten Modulen für das Senden und Empfangen nicht möglich sein.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse jederzeit gerne telefonisch oder per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

MADE IN GERMANY


Wir entwickeln und produzieren in Deutschland.